menu principale

Presidenza dellaRepubblica

Condividi sui social

Führungen

Aree link prenotazione

percorso pagina

Contenuto testuale

Führungen

Rundgang 1 ist abgesehen von der Reservierungsgebühr von € 1,50 kostenlos. Schulklassen zahlen keine Reservierungsgebühr.

Rundgang 2 kostet einschließlich Reservierung € 10. Für Schulklassen und begleitende Lehrkräfte ist der Eintritt kostenlos; ebenso für Personen unter 18 Jahren, Studenten und Dozenten der Fakultäten Architektur, Erhaltung von Kulturgütern, Pädagogik, Literatur oder literarische Fächer mit Ausrichtung Archäologie oder Kunstgeschichte, Literatur und Philosophie, für Studenten und Dozenten der Akademie der Schönen Künste und für Behinderte und ihre Begleiter. Studenten müssen eine Einschreibebestätigung für das laufende Studienjahr vorlegen.

Für Besucher zwischen 18 und 25 und über 65 Jahre, sowie für Lehrkräfte stattlicher Schulen kostet Rundgang 2 € 5.

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarte beim Online-Erwerb. Kreditkarte oder Banküberweisung beim Erwerb über das Callcenter. Kreditkarte, Geldkarte oder Bargeld beim Erwerb am INFOPOINT.

Rundgang  1 (künstlerisch-institutionell)

Herrschaftsetage

Ehrentreppe, Vorzimmer des Festsalons, Büstengalerie, Jahreszeitensaal, Corazzieri-Salon, Blick auf den Cappella Paolina, erster Repräsentationssaal, Saal der Tugenden, Saal der Sintflut, Loggiensaal, Bussolanti-Saal, Balkonsaal, St. Johannes-Zimmer, Gelber Saal, Augustus-Saal, Botschaftersaal, Herkules-Saal, Saal der Schreine, Gang (Passaggetto) Urbans VIII, Drusus-Saal, Arbeitszimmer des Präsidenten, Saal der Gobelins von Lille, Napoleon-Salon, Blick auf die Piffetti-Bibliothek, Bronzino-Saal, Ehrenloggia, Bienensaal, Damensaal, Siegessaal, Friedenssaal, Musiksaal, Sternzeichensaal, Saal der Bauhütten Pauls V (Sala delle Fabbriche di Paolo V), Gobelinsaal, Spiegelsaal, Festsalon.

Erdgeschoss

Ausstellung zur Geschichte des Palastes als Papstresidenz, Sitz des Hauses Savoyen und der Staatspräsidenten; Papstsaal; königliches Arbeitszimmer mit einer Ausstellung über das Haus Savoyen und Albertinischem Statut; Saal des Staatspräsidenten mit Ausstellung der Italienischen Verfassung, historischer Dokumente, Fotografien und einigen kurzen Videos; Globussaal mit Ausstellung historisch-institutioneller Objekte und Dokumente.

Rundgang 2 (künstlerisch-institutionell und thematisch)

Herrschaftsetage

Ehrentreppe, Vorzimmer des Festsalons, Büstengalerie, Jahreszeitensaal, Corazzieri-Salon, Blick auf den Cappella Paolina, erster Repräsentationssaal, Saal der Tugenden, Saal der Sintflut, Loggiensaal, Bussolanti-Saal, Balkonsaal, St. Johannes-Zimmer, Gelber Saal, Augustus-Saal, Botschaftersaal, Herkules-Saal, Saal der Schreine, Gang (Passaggetto) Urbans VIII, Drusus-Saal, Arbeitszimmer des Präsidenten, Saal der Gobelins von Lille, Napoleon-Salon, Blick auf die Piffetti-Bibliothek, Bronzino-Saal, Ehrenloggia, Bienensaal, Damensaal, Siegessaal, Friedenssaal, Musiksaal, Sternzeichensaal, Saal der Bauhütten Pauls V (Sala delle Fabbriche di Paolo V), Gobelinsaal, Spiegelsaal, Festsalon.

Vasella

Ausstellung von Tafelgeschirr, Porzellan, Kerzenleuchtern, Küchengerät, Tafelgedecken von Richard Ginori, Meissener Porzellan, Geschirr von Sèvres, orientalischem Porzellan des Hauses Savoyen.

Gärten

Gang durch die Gärten mit dem Wäldchen und dem Rustica-Brunnen, dem Türmchen (Torretta) Ippolito d’Estes, dem Brunnen der Badenden und dem Coffee House.

Kutschen

Besuch des Kutschenmuseums mit den 4 Galakutschen aus den Jahren 1789, 1817 und 1819 und der bis 1939 benutzten Galakutschen-Galerie; Ausstellung im historischen Kabinett des Pferdeschmucks der verschiedenen Herrscher des Hauses Savoyen, historischer Andenken und einige Schmuckelemente der Kutsche Napoleons, König Italiens.
(Der Weg zur Kutschenausstellung führt über eine 80stufige Treppe, die auch bei der Rückkehr benutzt werden muss).

Erdgeschoss

Ausstellung zur Geschichte des Palastes als Papstresidenz, Sitz des Hauses Savoyen und der Staatspräsidenten; Papstsaal; königliches Arbeitszimmer mit einer Ausstellung über das Haus Savoyen und Albertinischem Statut; Saal des Staatspräsidenten mit Ausstellung der Italienischen Verfassung, historischer Dokumente, Fotografien und einigen kurzen Videos; Globussaal mit Ausstellung historisch-institutioneller Objekte und Dokumente.